Rotweinflecken

 

Gerade den guten Merlot auf die neue Bluse (Hemd) verschüttet.
Sehr wahrscheinlich ist das schon jedem einmal passiert. Wichtig dabei ist immer sofort zu handeln.

Salz auf dem Fleck gut verreiben, eventuell mit Wasser noch etwas anfeuchten.


So wird das Bügeln bei Leinen einfacher

Leinenfasern werden aus der Flachspflanze gewonnen und anschließend auch zu Leinenbekleidung weiterverarbeitet.

 

Leinen knittert per Se recht stark. Weniger Falten treten jedoch auf, wenn möglichst wenig Kleidung in der Waschmaschine steckt und die Kleider im Schonwaschgang gewaschen werden. Nach der Wäsche können die Textilien sanft in Form gezogen werden und auf der Leine aushängen. Zudem fällt das Bügeln leichter, wenn das Leinen etwas feucht ist.


Wäsche aus dem Trockner

 

Fertige Wäsche aus dem Trockner faltet man am besten sofort.

Die Restwärme bewirkt, dass sich die gefaltete Wäsche noch in eine schöne
Form legt.



Haben Sie auch einen
guten Tip !

Senden Sie ihn uns per mail, und wir werden ihn veröffentlichen.

Schwarze Kleidungsstücke

 

Der schwarzen Wäsche ein paar Efeu-Blätter hinzugeben.

Diese Blätter machen die schwarzen Kleidungsstücke wieder farbintensiver.


Erste Hilfe bei Motten

 

Kleidermotten sind wählerisch. Sie lieben Pelz, Wolle, Schweißgeruch und Dunkelheit.

Sie verschmähen Baumwolle und Leinen.

Nur gereinigte Textilien im Kasten verstauen. Ein Leintuch mit ein paar Tropfen ätherisches Öl in den Kasten legen. Ein Duftbeutel mit getrockneten Lavendel, Kamper, Waldmeister, Zitronen- oder Orangenschalen Vertreibt Motten.

 

 
Modehaus Schwarzenhofer / Pischelsdorf 33 / Öffnungszeiten: 8-12 Uhr und 13:30-18 Uhr / Sa 8:15-13 Uhr / Tel. 07742-72 98 0